>

Wie?

interparla unterrichtet nach der direkten Methode: d.h. von Anfang an Unterricht in der Zielsprache sowie erfahrene muttersprachliche Trainer. Mit dieser Vorgehensweise stellen wir sicher, dass die Teilnehmer die Sprache während des Trainings ständig anwenden: entweder im Dialog mit dem Trainer, der sofort Feedback gibt bzw. korrigiert, oder in Übungen mit den anderen Teilnehmern. So baut sich Sprachkompetenz systematisch auf!

Im Fokus des Trainings steht die Erreichung des C.1.-Niveaus. Wir arbeiten in der Weise, dass das nötige „Sprachmaterial“ (Grammatik und Vokabeln) für die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit eingeübt und dann gleich in die Praxis gebracht wird. So erhält die Arbeit an der Struktur und Lexik einen direkten Bezug zur konkreten Anwendung, was wiederum spätere Fehler vermeidet.

Wann?

Wir starten immer dann, wenn eine Gruppe mit Teilnehmern gleichen Niveaus gebildet ist. Bitte füllen Sie zunächst den Einstufungstest aus. Danach werden Sie von uns kontaktiert und wir besprechen die weitere Organisation.
 

Preise

750,00 € (Gruppe ab 6–7 Teilnehmer),
560,00 € (Gruppe 8–9 Teilnehmer),
450,00 € (ab 10 Teilnehmer)

Ihre Ansprechpartnerin:
Véronique Flipo,
veronique.flipo(at)interparla.de

Was?

Sie möchten in Deutschland arbeiten, eine Ausbildung oder ein Studium beginnen und Ihr Sprachniveau ist hierfür noch nicht ausreichend? Dann sind Sie bei unserem Intensivkurs „Deutsch als Fremdsprache“ genau richtig.

interparla bietet Ihnen zielführende Intensivtrainings, die Sie zügig zu Ihrem Ziel bringen. In jeweils 120 Unterrichtsstunden (= 6 Wochen) erreichen Sie das nächsthöhere Niveau. Die Kurse finden vormittags von 9.00–12.00 Uhr in unserem Zentrum in der Kinzigstraße 35 in Kehl statt.

Privatkurse


 

Logo_interparla

Bitte beachten Sie unsere kostenfreien Probestunden